• Die Wirtschaft - Grundlagen

    Einstieg in den Welt der Wirtschaft anhand einer Geschichte. Weitere Inhalte:
    - Wirtschaft Definition
    - Arbeitsteilung
    - Wirtschaftsebenen & -ordnungen,
    - Wirtschaftswachstum & -kreislauf
    - Zusammenfassung in Form eines Mind Maps. Skriptum PDF Format (9 Seiten) Detailansicht

    edugroup.at

  • Distributionspolitik

    Grundlagen der Distributionspolitik
    - Begriffsdefinition
    - Absatzwege
    - Betriebsformen des Handels
    - Minilexikon
    (PDF, 19 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Distributionspolitik

    Foliensatz zum Thema Distributionspolitik:
    - Absatzwege
    - Franchise
    - E-Commerce
    - Handelsvertreter
    - Kommissionär
    - Makler
    - Messen und Ausstellungen
    - Handel, Großhandel
    u.v.m. MS-Power Point, gezippt (39 Folien)
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Dynamische Investitionsrechenverfahren - Übersichtsblatt

    Zusammenfassung der dynamischen Investitionsrechenverfahren inkl. Beispiele auf einem Blatt:
    • Kapitalwertmethode (Barwert, Gegenwartswert)
    • Amortisation
    • Interner Zinssatz
    • Annuitätenmethode
    • 1 Blatt Detailansicht

    alex-gisin.ch

  • Dynamische Investitionsrechnung - Kapitalwertmethode

    Beispiel zur dynamischen Investitionsrechnung
    - Erstellung eines Tilgungsplanes
    - Berechnung des Kapitalwertes
    - Berechnung der dynamischen Pay-off-Periode
    - Beispiel samt Lösung (MS Word, MS Excel gezippt) Detailansicht

    eduhi.at

  • e-banking - Der elektronische Zahlungsverkehr

    Umfangreicher Foliensatz zum Thema "elektronischer Zahlungsverkehr":
    - Voraussetzungen
    - Ablauf und Übersicht
    - Leistungsangebot & Sicherheit
    - Demoversionen
    - Arbeitsaufträge
    - Mindeststandards
    (21 Folien) Detailansicht

    eduhi.at

  • Einen Mahnplan mittels Excel organisieren

    Das Ziel dieses Beitrags ist, das Mahnwesen im Unternehmen mittels Excel effizienter zu gestalten. Sie finden eine Rechnung und einen Mahnplan der Firma Segway. Beim Mahnplan sind alle relevanten Fristen und Deadlinesnbereits eingetragen. Um nicht immer bei jeder Rechnung kontrollieren zu müssen ... Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • Ein Mann Unternehmen

    Businesstalk mit Barazon zum Thema Ein Mann Unternehmen. Detailansicht

    meta.insinc.com

  • Einstieg Betriebswirtschaftslehre - Video

    Wenn Sie dieses Kapitel bearbeitet haben, können Sie
    - die Aufgaben eines Unternehmers beschreiben;
    - wesentliche betriebswirtschaftliche Begriffe erläutern;
    - das ökonomische Prinzip darstellen;
    - den Entscheidungsfindungsprozess in Unternehmen umreißen.
    Inkl. Folien und Skriptum Detailansicht

    Telekolleg Multimedial - BWL 01

  • Einstiegsvideo: Aktienhandel an der Frankfurter Börse

    Einstiegsvideo zum Thema Börse • Wie funktioniert der Wertpapierhandel • Funktion der Börsenmakler • DAX • Turbulenzen an der Börse
    Detailansicht

    youtube.com

  • Ein Tag beim Zoll

    Ein Tag beim Hauptzollamt in Berlin. Anhand eines Einkaufes werden die zentralen Funktionen des Zolls dargestellt. Detailansicht

    youtube.com

  • Electronic Banking

    Umfassender Foliensatz zum Thema Electronic Banking:
    • Online - Banking
    • Sicherheit und Vorteile
    • Sicherheit, Verfüger, Pin und Tan
    • Kredit- und Bankomatkarten
    • WertkartenQuick
    • Elektronische Geldbörse
    • Sonstige Zahlungsarten im Internet
    • 18 Folien
    Detailansicht

    hakneunkirchen.schule.at

  • Energiewirtschaft

    Die hier zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien wurden mit dem Ziel erstellt, als Ergänzung zum Lehrbuch das Themengebiet Energiewirtschaft aufzuarbeiten. Das Themengebiet eignet sich für eine fächerübergreifende Behandlung. Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • Entlohnung

    Umfassender Foliensatz zum Thema Entlohnung:
    • gerechter Lohn
    • Lohnformen
    • Akkordlohn
    • Cafeteria System
    • Personalcontrolling
    • Personalkennzahlen
    • 9 Folien Detailansicht

    eduhi.at

  • Entrepreneurship und Management

    Die vorliegende Broschüre der Bildungsstandards in der Berufsbildung „ENTREPRENEURSHIP und MANAGEMENT“ für die 13. Schulstufe der Handelsakademien dokumentiert das Ergebnis eines mehr als dreijährigen Entwicklungsprozesses. Detailansicht

    bmukk

  • Erfolgreiche österreichische Unternehmen

    Kurzbeschreibungen (inkl. zentraler Kennzahlen) erfolgreicher österreichischer Unternehmen. Beispielsweise:
    • Agrana
    • Palfinger
    • Binder
    • Rosenbauer
    • RLB
    • Vienna Insurance Group
    • etc. Detailansicht

    bankundboerse.at

  • Erfolgsrezept: Ständige Weiterbildung

    Dem deutschen Mittelstand ging es in den letzten Jahren überdurchschnittlich gut. Wer sich darauf ausgeruht hat und die aktuelle Krise nicht als Chance nutzt, hat schlechte Karten. Jetzt zählen adaptive Fähigkeiten mit Organisation und Service mehr bieten und der Krise trotzen. Detailansicht

    youtube.com

  • Ethisches Investment - Mein Geld für die nachhaltige Entwicklung?

    Eine Methodik des Vergleichs ethischer Investments durch den Anleger:
    Unterrichtsverlauf
    • Rollenkarten
    • Gewichtung der Anlageziele in arbeitsgleichen Gruppen
    • Verfahren und Kriterien für die Fondsauswahl beim ethischen Investment
    • Gruppenaufgabe Internetrecherche
    • Linksammlung
    • Bewe ... Detailansicht

    ethos-wirtschaft.de

  • Facebook Marketing Einführung & Überblick

    Facebook Pages, Facebook Ads, Facebook Plattform, Facebook Apps, Facebook OpenGraph, Facebook Community Pages, Facebook Gruppen Detailansicht

    facebookmarketing.de

  • Faktoren der Leistungserstellung

    Foliensatz:
    - Arten von Betrieben
    - Faktoren der Leistungserstellung
    - Menschliche Arbeitsleistung
    - Umfeld eines Betriebes
    MS-Power Point, gezippt (4 Folien) Detailansicht

    handelsakademie.at

  • Fallbeispiel: Der Export von Original Wiener Schneekugeln nach Japan

    Zentrales Ziel der Aufgabenstellungen ist es, den Schülerinnen und Schülern einen detaillierten Einblick in das Themengebiet des Exports zu geben. Die Aufgaben- bzw. Fragestellungen sollen gewährleisten, dass sich die Schüler/innen – im Sinne des entdeckenden Lernens und des handlungsorientierte ... Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • Fallbeispiel bellaflora Gartencenter GmbH - Kaufvertrag - Unregelmäßigkeiten bei seiner Erfüllung

    Dieses Fallbeispiel beschäftigt sich mit dem Kaufvertrag und möglichen Unregelmäßigkeiten bei seiner Erfüllung. Eine Besonderheit stellt dabei die Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen und buchhalterischen Aspekten dar, wodurch auch den Anforderungen der neuen kompetenzorientierten Lehrpläne ... Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • PC Tastatur

    Fallbeispiele aus der Praxis

    Am Beispiel von konkreten Unternehmen werden verschiedene betriebswirtschaftliche Themenbereiche gezeigt. Detailansicht

  • Fallbeispiel Made in Europe

    In diesem Fallbeispiel geht es um ein Start-up-Unternehmen im Bereich Design und Handel mit exklusiven Lederhandtaschen.
    Made in Europe wurde von der Liechtensteiner Designerin Kathrine Batliner im Jahr 2011 als Einzelunternehmen mit Sitz in Wien gegründet. Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • Fallbeispiel Unternehmensanalyse

    Ziel des Fallbeispiels ist die Analyse des vorgestellten Unternehmens anhand konkreter Fragestellungen. Dabei soll das bereits erworbene betriebswirtschaftliche Wissen auf ein reales Unternehmen angewendet und in ausgewählten Bereichen erweitert werden. Detailansicht

    Dr. Christiane Schopf, Wissenistmanz.at