Keine Schuldenfalle mit e-Learning Finanzkompetenz

SCHULDNERHILFE OÖ
SCHULDNERHILFE OÖ

Die SCHULDNERHILFE OÖ leistet mit der Plattform „e-Learning Finanzkompetenz“ Präventionsarbeit. Die Schüler/innen bearbeiten die online Lernmodule selbstständig am Computer.

Neue Wege in der Präventionsarbeit beschreitet die SCHULDNERHILFE OÖ mit der Plattform „e-Learning Finanzkompetenz“. In vorerst sechs Themenbereichen werden hier online Lernmodule bereitgestellt, deren Inhalte von den Schüler/innen selbstständig am Computer bearbeitet werden. Dabei wechseln sich Informationen, interaktive Elemente, Wissens-Checks und Videosequenzen ab. „e-Learning Finanzkompetenz“ wurde speziell für den Unterricht in der 10. bis 12. Schulstufe AHS, BMS und BHS entwickelt und ist kostenfrei zugänglich.

Der Übergang von der Jugend ins Erwachsenenleben ist nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht eine große Herausforderung. Wer schlecht informiert ist und über seine finanziellen Möglichkeiten nicht Bescheid weiß, legt so schon oft den Grundstein für künftige Schuldenprobleme.

Hier setzt das neue Angebot „e-Learning Finanzkompetenz“ der Schuldnerhilfe OÖ an. Vorerst sind zehn E-Learning-Kurse (à 1-2 UE) zu folgenden Themen online:

  • Grundlagen der Versicherung
  • Haushaltsversicherung
  • Lebenskosten
  • Meine erste eigene Wohnung
  • Mein Privatkonto
  • Meine Bankomatkarte
  • Zahlungsmöglichkeiten
  • Die Schuldenspirale und mögliche Lösungen
  • Online-Autosuche
  • Autofinanzierung

Kurzweilige Lernnuggets zu ausgewählten Themen bringen Finanzwissen zu ausgewählten Themen kompakt und kompetent auf den Punkt. Momentan stehen folgende Themenbereiche als Lernnugget kostenfrei zur Nutzung bereit:

  • Mit meinem Geld auskommen
  • Mobiles Bezahlen
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Kostenfalle Handy & Smartphone

„Uns war bei der Entwicklung wichtig, dass die Inhalte praxisnah und abwechslungsreich gestaltet sind und von den Lehrenden zeitunabhängig und flexibel in den jeweiligen Unterricht eingebaut werden können. So dauern die einzelnen Module jeweils eine Unterrichtseinheit und können auch ohne aufwändige Vorbereitung durch die Lehrperson umgesetzt werden“, so Geschäftsführer Ferdinand Herndler.

"Um die Kurse noch besser in den Unterricht einbauen zu können, bieten wir alle e-Learning Blöcke in einer zweiten Version ohne Sprachausgabe mit zeitlich optimierten Abläufen an. Dadurch können die Inhalte durch Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler schneller bearbeitet werden. Diese Version ist auch nutzbar, wenn keine Kopfhörer zur Verfügung stehen."

Die Kurse bieten viele wertvolle Tipps, hilfreiche Informationen und weiterführende Links für ein erfolgreiches Finanzmanagement. Nach erfolgreicher Absolvierung eines Moduls erhalten die Schüler/innen eine Abschlussbescheinigung, die bestätigt, dass sie sich mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt haben.

Die Plattform „e-Learning Finanzkompetenz“ finden Sie unter dem Link www.finanzkompetenz.at und ist frei zugänglich.
Dort findet man auch einen kurzen Informationsfilm, in dem die Plattform noch einmal genau vorgestellt wird.