• Buchungssätze II. Jahrgang

    Sammelmappe des Manz Schulbuch Verlag zum Jahresabschluss mit sämtlichen Buchungssätzen. Detailansicht

    wissenistmanz.at - Manz Schulbuch

  • Buchungssätze - Millionenshow

    Quiz zum Thema Buchungssätze (laufende Geschäftsfälle) im Stile der Millionenshow. Detailansicht

    eduhi.at

  • Buchungssätze - Probeschularbeit

    Probeschularbeit inkl. Lösung aus Rechnungswesen u.a.:
    - einige Belege
    - Kreditkarten
    - Privatentnahmen
    - Ein- und Verkauf
    2 Seiten Detailansicht

    eduhi.at

  • Buchungssätze - Überblick laufende Geschäftsfälle

    Eine Zusammenfassung aller Buchungssätze des I. Jahrganges. (laufende Geschäftsfälle)
    MS-Word, (5 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Buchungssätze und Hauptbuch - Übung

    PDF Skript zu folgenden Themen:
    - Kontierungsübung inkl. Lösung und Erklärung
    - Hauptbuch inkl. Lösung
    ACHTUNG: dreistellige Kontonummern in den Lösungen!
    online, PDF Format Detailansicht

    wiso.boku.ac.at

  • Buchungssätze - Zusammenfassung

    Zusammenfassung sämtlicher Buchungssätze Detailansicht

    morscher.cc

  • Cash Flow Rechnung - Grundlagen

    Grundlagen der Cash Flow Rechnung
    - Begriffsdefinition
    - Cash Flow Statement nach IAS 7
    - direkte und indirekte Methode
    - Beispielrechnung zu IAS 7
    (PDF, 15 Seiten) Detailansicht

    zingel.de

  • Controlling - Tools in MS-Excel

    Zahlreiche Excel Tools für Controlling: u.a.
    - BAB
    - Break Even Analyse
    - Gemeinkostenumlage
    - Stundenverrechnungssatz
    - Vorkalkulation Eigenproduktion
    - Liquiditätsplanung
    online, MS-Excel Detailansicht

    controllingportal.de

  • Crash-Kurs Bilanzen

    Umfangreiche Präsentation zu folgenden Themenbereichen:
    - Rechnungslegungssysteme im Vergleich
    - Doppik vs. Kameralistik
    - Ausgewählte Bilanzierungsprobleme
    - Interpretation eines Beispiels Jahresabschlusses
    - Einige Jahresabschlüsse von stadtischen Unternehmen
    - Allerlei Detailansicht

    Dr. Günter Riegler / Stadtrechnungshof Graz

  • CRW: Ein- und Verkäufe, Lagerwirtschaft - Arbeitsblatt

    Ein zusammenhängender Geschäftsfall:
    • Wareneinkauf
    • Anlage Kreditor
    • Verbuchung ER
    • Anlage Artikel
    • Veränderung Lagerbestand
    • Lieferschein und Rechnung
    • Anlage Debitor
    • Verbuchung der AR
    • Verbuchung der Zahlungen
    • relativ programmunabhängig Detailansicht

    eduhi.at

  • CRW Unterricht - Qualitätssicherung

    Protokoll der Sitzung der Expertengruppe ÜFA und CRW:
    - Verbesserungspotentiale
    - neue Lehrunterlagen
    - Lehrerfortbildung
    - Winline Detailansicht

    eduhi.at

  • CRW Winline: Auftragsbearbeitung

    Zusammenhängender Geschäftsfall zu einem Angebot an den Kunden bzw. eine Anfrage an einen Lieferanten. Generierung der Folgebelege über Belegmanagement. Detailansicht

    Mag. H. Bauer, BHAK I Salzburg

  • Das Geheimnis von Soll und Haben

    Auf zwei Seiten werden die grundsätzlichen Buchungsregeln übersichtlich dargestellt. PDF; Detailansicht

    eduhi.at

  • Das Insolvenzrechtsänderungsgesetz (IRÄG) 2010

    Das Insolvenzrechtsänderungsgesetz (IRÄG) 2010 und dessen Auswirkungen auf die Forderungsbewertung:
    • Sanierungsverfahren mit oder ohne Eigenverwaltung
    • Konkurs
    • Gliederung von Forderungen entsprechend der Einbringlichkeit
    Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • Das Steuerhandbuch 2010

    Eine umfassende Publikation zum Thema Steuern für 2010:
    • Lohn- und Einkommensteuer
    • Einkünfte, Einkommen
    • Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
    • Steuertarif und Steuerabsetzbeträge
    • Die Lohnsteuerberechnung
    • Dienstreisen
    • Arbeitgeberbeiträge zu Pensionskassen
    • Sonstige Bezüge ... Detailansicht

    bmf.gv.at

  • Das Wareneingangsbuch

    Informationen der WKO zum Führen eines Wareneingangsbuches:
    • Zeitpunkt der Aufzeichnung
    • Muster eines WEB
    • Vereinfachte Führung eines Wareneingangsbuches Detailansicht

    portal.wko.at

  • Deckungsbeitragsrechnung - Aufgabenstellung

    Eine konkrete Aufgaben- bzw. Problemstellung inklusive einer Lösung in MS-Word. Das Beispiel beinhaltet eine klassische DB Rechnung;
    MS-Word, gezippt, (Aufgabenstellung: 1 Seite)
    MS-Excel, gezippt (Lösung: 3 Seiten) Detailansicht

    handelsakademie.at

  • Deckungsbeitragsrechnung - Übungsaufgaben

    Übungen zum Thema Break Even Analyse (inkl. Lösungen) Detailansicht

    Mag. Karin Rotheneder, BHAK Wien 10

  • Der Fall „Henry Betz“ - Case Studies

    Entscheidung über die Kündigung eines langjährigen Mitarbeiters aufgrund eines Diebstahls.
    Detailansicht

    lehrerfortbildung-bw.de

  • Der strickende Nachtportier - Fallbeispiel zur Personalverrechnung & Steuerlehre

    Das Fallbeispiel des strickenden Nachtportiers versucht in einfacher Art und Weise grundlegende Begrifflichkeiten der Steuerlehre und Personalverrechnung anhand eines konkreten Beispiels zu zeigen. Durch das Arbeiten mit dem Steuerbuch der Finanzämter soll Hilfe zur Selbsthilfe gegeben werden. Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • PC Tastatur

    Der strickende Nachtportier - Teil 2 - Einnahmen Ausgaben Rechnung

    Umfangreiches Fallbeispiel zur Einnahmen-Ausgabenrechnung: - Belegsatz - Formulare E1a, U30 - Prozentrechnung Detailansicht

    Mag. Ingrid Dobrovits, wissenistmanz.at

  • Der Zoll - eine moderne Verwaltung als Partner der Wirtschaft

    Foliensatz zum Thema Zoll:
    - Aufgaben der Zollverwaltung
    - Vollziehung des Zollrechtes
    - Zolltarif
    - Zollverfahren
    - Zollanmeldung
    - Ausfuhrerstattung
    - Verbrauchssteuer
    - Alkoholsteuergesetz
    PDF (23 Seiten)
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Die Belegkiste

    Mit der MANZ Belegkiste haben Sie nun die Möglichkeit, einfach eigene Belege zu erstellen. Die einzelnen Belegmappen sind jeweils auf eine Lerneinheit der ersten Klasse bzw. des ersten Jahrganges abgestimmt. Der Belegkatalog beinhaltet eine Sammlung aller Belege. Detailansicht

    Mag. H. Bauer

  • Die Bewertungsreserve für geringwertige Wirtschaftsgüter (§ 13 EStG)

    Dieser Beitrag widmet sich einer speziellen Form der unversteuerten Rücklage, und zwar der Bewertungsreserve für geringwertige Wirtschaftsgüter (§ 13 EStG). Detailansicht

    www.wissenistmanz.at - Mag. B. Irschik

  • Die Bilanz als Ausgangspunkt der doppelten Buchführung

    Die Bilanz als Ausgangspunkt der doppelten Buchführung. Wie verändert sich die Bilanz durch Geschäftsfälle? Ableitung von Buchungsregeln. Detailansicht