• Ermittlung UST Zahllast und Gewinn - Wiederholung

    Wiederholung (inkl. Lösung) zu den Themenbereichen:
    - Ermittlung des Überschusses
    - Ermittlung der USt-Zahllast
    - Ermittlung der ESt-Schuld
    - Ermittlung des Gewinns nach Steuer
    - Prozentrechnung
    MS-Word, gezippt;
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Erweiterung einer Anlage - Checkerbeispiel

    Zusammenhängendes Beispiel zur Erweiterung einer Anlage:
    • Kauf der Anlage
    • Verbuchung der Abschreibung
    • Verbuchung der Erweiterung
    • Ermittlung Restnutzungsdauer Detailansicht

    eduhi.at

  • Europäische E-Learning Kurse aus dem Bereich Steuern und Zoll

    Der eLearning Kurs richtet sich an Unternehmen, Steuerbeamte in EU-Ländern und alle an MwSt.-Fragen Interessierte. Inhaltlich geht es um die Erklärung der Grundprinzipien, auf der die "MwSt.-Richtlinie" der EU beruht. Inhalte:
    • Allgemeiner Überblick
    • MwSt.-Richtlinie
    • EORI
    • SASP
    • A ... Detailansicht

    ec.europa.eu

  • Internetrecherche - am Laptop

    Fallbeispiel bellaflora

    Konkrete Aufgabenstellungen zur Fallstudie "Bellaflora" aus dem Bereich Buchhaltung - u.a.: - gesetzliche Bestandteile Rechnung - Debitor, Kreditor - Zahlungskonditionen - Vorkontierung - Online-Überweisung - Bankauszug - Gutschrift Detailansicht

    Mag. B. Müllauer, L. Wichtl Bsc., wissenistmanz.at

  • Fallbeispiel zum Jahresabschluss: Um- und Nachbuchungen und Ermittlung des Jahresergebnisses

    Fallbeispiel zum Jahresabschluss inkl. Ermittlung des Jahresergebnisses:
    • Anlagenabschreibung
    • Anlagenverkauf
    • Vorräte
    • Forderungsbewertung
    • Rückstellungen
    • Wertpapiere Detailansicht

    wissenistmanz.at

  • Flugzeuge im Anlagevermögen?

    Das vorliegende Beispiel kann im Prinzip in allen Jahrgängen verwendet werden. Während sich Erstklässler/innen auf die Grundlagen beschränken, können höhere Jahrgänge darüber nachdenken, in welcher Form Rechnungsabgrenzungen, Rücklagen und Rückstellungen auftreten. Detailansicht

    Mag. Ingrid Dobrovits, wissenistmanz.at

  • Foliensatz und Beispiele Teilkostenrechnung

    Foliensatz und gelöste Beispiele zu diversen Anwendungsbereichen der Teilkostenrechnung
    - Deckungsbeitragsrechnung
    - Ein- und mehrstufiges Direct-Costing
    - Entscheidungsorientierte Kostenrechnung
    - Fixkostenremanenz
    - Break-even-Analyse
    (PDF, 44 Seiten)
    Detailansicht

    eduhi.at

  • Forderungsbewertung

    Durch Verkäufe oder Leistungen gegen spätere Zahlung, also auf Ziel entstehen Forderungen. Durch Zahlungsschwierigkeiten des Schuldners können diese Forderungen verloren gehen.
    Der Forderungsausfall stellt einen Verlust dar und muss als Aufwand verbucht werden. Detailansicht

  • Forderungsbewertung - Checkerbeispiel

    Kleines Beispiel zur Bewertung von Forderungen:
    - Abschreibung von Forderungen
    - Wertberichtigungen
    - Darstellung von Konten
    - inkl. Lösung Detailansicht

    eduhi.at

  • Forderungsbewertung - Übersichtsblatt

    Übersichtsblatt über die Buchungssätze im Zusammenhang mit der Forderungsbewertung.
    MS-Word, gezippt (1 Seite) Detailansicht

    handelsakademie.at

  • Formale Richtlinien für Rechnungen

    Aufbau von Groß- und Kleinbetragsrechnungen
    - Formvorschriften
    - Darstellung aller relevanten Bereiche
    (PDF, 5 Seiten) Detailansicht

    eduhi.at

  • Formvorschriften Rechnungswesen

    Arbeitsblatt zum Thema Formvorschriften Detailansicht

    lehrerweb.at - Fagler, † Gausterer, Marischka (alle FMS/PTS 13/23)

  • Formvorschriften Visualisierung/Arbeitsblatt

    Arbeitsblatt und der Versuch einer Visualisierung zum Thema Formvorschriften. Training Gedächtnistechnik: Die SchülerInnen erfinden eine Geschichte zu den Symbolen und assozieren die einzelnen Inhalte. Beispiel: Ich laufe um 19:00 Uhr zur Billakassa und kaufe einen Radiergummi, pralle gegen Schild... Detailansicht

    Mag. H. Bauer, BHAK I Salzburg

  • Fragenkatalog Rechnungswesen - Wirtschaftsprüfung

    Theoretische Fragen zu Rechnungswesen (inkl. Antworten) der Uni Innsbruck. Detailansicht

    homepage.uibk.ac.at

  • Fragenkatalog zur Buchhaltung

    Zahlreiche Fragestellungen zu Rechnungswesen:
    - Grundlagen der doppelten Buchführung
    - betriebliche Steuerlehre
    - Jahresabschluss
    - betriebswirtschaftliche Themen
    inkl. Lösungen, online PDF Detailansicht

    members.aon.at

  • Geleistete Anzahlungen - Kreislaufbeispiel

    Dieses Kreislaufbeispiel behandelt das Thema „Geleistete Anzahlungen“. Neben der „Geleisteten Anzahlung“ werden mit diesem Beispiel unter anderem auch folgende Thematiken behandelt:
    » sofort gewährter Rabatt
    » Skonto
    » Anschaffungsnebenkosten (Transportkosten)
    » Abschreibung
    Anhand von Bele ... Detailansicht

    google.at

  • Geschäftsbericht OMV 2011 - Praxisbeispiel

    Ein umfassender Geschäftsbericht der OMV inkl. Bilanz und GUV kann für die Berechnung von Kennzahlen herangezogen werden. Detailansicht

    OMV - Börse Wien

  • Gesetzestexte - RIS

    Das Rechtsinformationssystem des Bundes (RIS). Es handelt sich dabei um eine vom Bundeskanzleramt betriebene elektronische Datenbank. Diese dient der Kundmachung der im Bundesgesetzblatt zu verlautbarenden Rechtsvorschriften sowie der Information über das Recht der Republik Österreich. Sie finde ... Detailansicht

    ris.bka.gv.at

  • Gewerbliche Sozialversicherung

    Unterlagen zur gewerblichen Sozialversicherung:
    - Gesetze
    - Beschäftigungsformen
    - Freie Dienstnehmer
    - Geringfügige Beschäftigte
    - Beitragsgrundlage
    - Höhe des Beitrages

    Detailansicht

    Mag. Sonja Pfeffer, BHAK Baden

  • Gewinnfreibetrag 2012 - Excel Vorlage für die Berechnung

    MS-Excel Vorlage für die Berechnung des Gewinnfreibetrages für 2012. Detailansicht

    eduhi.at

  • Gewinnfreibetrag 2014

    Der durch die Gegenüberstellung von Betriebseinnahmen (Erträgen) und Betriebsausgaben (Aufwendungen) ermittelte Gewinn ist in der Regel noch nicht der endgültige zu versteuernde Gewinn. Detailansicht

    Bundesministerium für Finanzen

  • Gleitendes Durchschnittspreisverfahren - Übungsbeispiel

    Angabe inkl. Lösung zum gleitenden Durchschnittspreisverfahren in MS-Excel, gezippt. Detailansicht

    eduhi.at

  • Glossar zum Stoff des ersten Jahrganges Rechnungswesen

    Glossar zum ersten Jahrgang Rechnungswesen
    - Grundbegriffe zum Einstieg ins betriebliche Rechnungswesen
    - Definition aller relevanten Begriffe
    (MS Word) Detailansicht

    eduhi.at

  • Grundbegriffe des Rechnungswesens

    Grundbegriffe und Rechnungskreise des Rechnungswesens
    - Definition der Begriffe Aufwand/Ertrag, Ausgabe/Einnahme und Auszahlung/Einzahlung
    - Zuordnung der Begriffe zu den einzelnen Abrechnungskreisen (zB Finanzplan, FIBU, KORE)
    - Begriffsdefinitionen durch betriebliche Beispiele
    - Darstellun ... Detailansicht

    eduhi.at

  • Grundlagen der kaufmännischen Rechnungslegung - Skriptum

    Dieses Skript stellt die wichtigsten Grundzüge der kaufmännischen Rechnungslegung dar. Es enthält allegrundlegenden Gedanken von den Rechtsvorschriften, der Buchführungspflicht bis hin zur Bildung von Buchungssätzen. Detailansicht

    zingel.de